RocknRoll aus Mali – Bassekou Kouyaté und Ngoni Ba in Stuttgart


Nein, das war kein Blues wie angekündigt – das war eher RocknRoll. Bassekou Kouyaté war heute Abend mit seiner Frau, 2 Söhnen und 3 weiteren Musikern in Stuttgart auf dem Marktplatz und hat es ziemlich krachen lassen mit 4 Ngonis verschiedener Größe und mit unterschiedlicher Anzahl von Saiten, eine Sängerin und 2 Percussionisten (Kalebasse und Chekere, bei einem Stück und bei der Zugabe auch Tama)
Alle 20 Jahre gönne ich es mir trotz meiner Länge einmal beim Konzert in der ersten Reihe zu stehen. Heute war so ein Tag, und ich habe es genossen. Bassekou Kouyaté hat mit seiner Band ziemlich durchgerockt (welche Wohltat – ohne Schlagzeug) wobei man die Bässe der tiefen Ngonis und die Bässe der Kalebasse im Bauch vibrieren spüren konnte. Die meisten Stücke waren wohl von ihm, wobei ich ein Stück von Oumou Sangaré und ein paar Zitate aus westlicher Rockmusik wiedererkannt habe. Zwischendurch hat er sein „Cry Baby“-Wah Wah eingesetzt. Bei einem Stück haben er und seine Frau den anderen Musikern Platz gemacht um ihr Können zu zeigen. Und da konnte man ahnen wozu die Band noch fähig ist wenn sie es mal nicht so krachen lassen müssen. Sehr differenzierte und leise Töne waren da zu hören. Einziges Manko: bei solchen schönen Stellen bekommt man dann die Leute im Publikum zu hören die es nicht lassen können das ganze Konzert über zu quasseln.
Ich war dann noch sehr leichtsinnig habe nach dem Konzert Mustafa noch ein Ngoni mit 5 Saiten abgekauft, er hat versprochen mir über Skype etwas Unterricht zu geben. Mal schauen ob ich mich traue …

ngoni ba – Bassekou Kouyate ngoni ba – Mustafa Kouyate wah wah ngoni ba – Bassekou Kouyate

2 Kommentare

  1. rock’n roll ist immer gut……leise töne gehn später noch 😉

  2. lieber unbekannter…wir haben zwei dinge gemeinsam eine ngoni und die liebe zu bratkartoffeln.: ehrlich gesagt: die ngoni liegt mir mehr im magen.
    meinst du ich darf dich mal anrufen. auf ein kleines schwätzchen mit erfahrungsaustausch.
    dann gib mir die telefonnummer
    … und wann es am besten passt … rüber.
    freundlich der hicl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2019 emilsson

Theme von Anders Norén↑ ↑